Zum Hauptinhalt springen

Joystick

Übersicht

Verfahren des Antriebs entsprechend einer im Servoverstärker hinterlegten Tabelle (Zuordnung Joystickspannung / Verfahrgeschwindigkeit)

Die Joystickspannung kann z.B. als ±10-V-Signal am Analog-Differenzeingang angelegt werden. Mit der Sequenzprogrammierung kann der Antrieb autark betrieben werden, er schaltet sich z.B. mit der Enable-Funktion ein und aktiviert die Joystick-Funktion.

Produkt anfragen

Kontaktieren Sie uns

Wir freuen uns sehr, Ihre Fragen zu unseren Produkten & Lösungen, zu Technologien oder zum Unternehmen zu beantworten. Finden Sie für Ihr Anliegen den richtigen Ansprechpartner.

 

Ansprechpartner finden