Zum Hauptinhalt springen

Wir entwickeln Ihre Antriebslösung - von der Software über die Elektronik bis zur Mechanik

Unser breites Entwicklungsspektrum ist unsere Stärke

In Jena entwickeln wir Servokomponenten - Servoverstärker und Motoren - sowie komplexe mechatronische Bewegungs- und Positioniersysteme, die wir mit unseren Antriebskomponenten ausstatten. Mit unseren unterschiedlichen Entwicklungsbereichen und ihren Expertenteams setzen wir auf fortschrittliche Technologien.
Die breite Aufstellung in der Entwicklung ermöglicht es uns, individuelle Antriebslösungen für die anspruchsvollsten Industrieanforderungen schnell und innovativ bereitzustellen - für gemeinsames und langfristiges Wachstum zusammen mit unseren Kunden.

 

Mehr zu Produkten

Mehr zu Lösungen

Wir entwickeln Positionier- und Bewegungslösungen für den Arbeitsbereich:


Positionier­genauigkeit


Wiederhol­genauigkeit


Beschleu­nigung


Geradlinigkeit


Hub


Geschwindig­keit

Wenn Sie externe Inhalte von my.matterport.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.
Mehr Informationen

Hardware-Entwicklung

Für unsere Kunden in den unterschiedlichsten Branchen entwickeln wir maßgeschneiderte elektronische Hardware zur Steuerung von Servomotoren. Die Arbeit unserer Hardware-Ingenieure umfasst unter anderem das Schaltungsdesign, das Layout von Leiterplatten und Prototypen - ESD und EMV-gerecht. Für verschiedene Applikationsanforderungen entwickeln wir individuelle Encoder und die Steuerungstechnik für Aktuatoren.
Für die Simulationen und Tests stehen Messmittel in den technisch hochwertig ausgerüsteten Laboren zur Verfügung.

 

Mehr zu Tests & Messungen

Software-Entwicklung

Für unsere Antriebskomponenten entwickeln JAT Software-Ingenieure Firmware zur Regelung und Motorsteuerung mit verschiedensten Schnittstellen.
Für spezifische Funktionen Ihres Antriebs erstellen unsere Ingenieure Technologiefunktionen. So sind kundenspezifische Applikationen schnell und ohne Programmierung umsetzbar und reduzieren die Zeit- und Kostenaufwände des Kunden.
Zur schnellen und einfachen Inbetriebnahme, Bedienung und Diagnose der Antriebe entwickeln wir das Engineeringtool ECOSTUDIO®stets weiter.
Durch die vollständige Inhouse-Entwicklung und die agilen Entwicklungsmethoden sind wir schneller in der Lage, Kundenprojekte umzusetzen und individuelle Lösungen zu schaffen.

Umfang Software-Entwicklung:

  • Firmware-Programmierung
  • Schnittstellen CANopen, Profibus, Ethernet, LabView
  • Sensorlose / sensorbehaftete Regelung von Servomotoren
  • Technologiefunktionen-Programmierung
  • Software für Prüfeinrichtungen

 

Konstruktion und Simulation

Unser Konstruktionsteam besteht aus erfahrenen Mitarbeitern, die ihr branchenübergreifendes Know-how aus zahlreichen Projekten in die kundenspezifischen Lösungen einfließen lassen.
Durch unsere intensive Forschungsarbeit lassen wir kontinuierlich neue, alternative Materialien, Prozesse und Methoden in die Konstruktion mit einfließen.
Die JAT Experten optimieren die Antriebslösung bereits vor dem Prototypenbau mithilfe von Simulationssoftware. So stellen wir von Anfang an sicher, dass die Spezifikation des Kunden erfüllt wird. Der Kunde profitiert von einem schnellen Markteintritt mit seiner Lösung.

Konstruktions- und Berechnungssoftware steht zur Verfügung für:

  • Thermische Simulation
  • Strukturelle Simulation
  • Steifigkeitssimulationen
  • Lebensdauertest

 

Prototyp

Ein Prototyp stellt die Erfüllung der geforderten Spezifikationen unter Beweis - in Bezug auf Genauigkeit, Dynamik, Zuverlässigkeit, Funktionalität und Sicherheit. Bei der Entwicklung von Prototypen profitieren unsere Kunden von unserer alles-aus-einer-Hand Lösung. Alle Arbeitspakete zur Entstehung eines Protypens setzen wir inhouse um - von der Auslegung, Konstruktion, dem Funktionsmusterbau über die Inbetriebnahme bis zur Software- und Servoreglerentwicklung. Für die Fertigung von Prototypenteilen nutzen wir beispielsweise 3D Drucker. Frästeile werden auf Basis von 3D-CAD-Daten direkt am CAD-Arbeitsplatz definiert und in unserem Bearbeitungszentrum gefertigt. Unsere Softwareentwickler passen Reglerfirmware und Technologiefunktionen schnell an die Applikation und Kundenanforderungen an. Prototypen können wir damit schneller, flexibler und mit geringerem Organisationsaufwand umsetzen.

Mehr zu Fertigung & Produktion

Zertifizierungen

Ob ATEX, UL oder Functional Safety, wir kümmern uns um die passende Zertifizierung für Ihre Antriebslösung. Für den sicheren Betrieb von Maschinen bieten wir verschiedene Servoverstärker mit zertifizierten integrierten Sicherheitsfunktionen an, wie z.B. STO (Safe Torque Off, sicher abgeschaltetes Drehmoment). Unser Angebot wird stetig durch neue Produkte und Sicherheitsfunktionen erweitert.
Viele unserer Produkte werden nach weiteren Standards passend zu ihrem Einsatzgebiet zertifiziert.
Für Geräte, die in explosionsgefährdeten Bereichen verwendet werden, ist unser Qualitätsmanagementsystem bereits seit vielen Jahren durch IBExU gemäß der ATEX-Richtlinie und der Norm DIN EN ISO/IEC 80079-34 zertifiziert. Unsere speziell für diesen Anwendungsbereich entwickelten Motoren sind ebenfalls zertifiziert, konform zu den Normen EN 60079-0 und EN 60079-1. Auf Kundenwunsch führen wir weitere Zertifizierungen für verschiedene Märkte durch, wie z.B. durch UL (Underwriters Laboratories).

 

Unsere Partner und Mitgliedschaften

Kontaktieren Sie uns

Wir freuen uns sehr, Ihre Fragen zu unseren Produkten & Lösungen, zu Technologien oder zum Unternehmen zu beantworten. Finden Sie für Ihr Anliegen den richtigen Ansprechpartner.

 

Ansprechpartner finden