Lastkompensation (aktiv)

Was ist eine aktive Lastkompensation?

 

Ein Mehrmassenschwingersystem besitzt mehrere Resonanz- und Antiresonanzstellen, welche sich unterschiedlich auf die Lage- und Drehzahlregelung auswirken. Die Lageregelung erfolgt bei elastischen Mechaniken mittels externem Messsystem, um dort die Genauigkeit zu gewährleisten. Aufgrund der Mechanik sind nicht alle Bewegungen, die durch den externen Lagegeber erfasst werden, in der Drehzahlerfassung sichtbar und umgekehrt. Mit der Funktion aktive Lastkompensation können durch eine gezielte Überlagerung der Rückführsysteme Resonanzstellen bzw. Bewegung für den jeweiligen Regelkreis sichtbar gemacht und dynamischer ausgeregelt werden.


Wo wird eine aktive Lastkompensation eingesetzt?

 

Die Funktion aktive Lastkompensation wird vornehmlich bei elastischen Mechaniken eingesetzt.


Aktive Lastkompensation von JAT: Ihre Vorteile

  • Sicher und zuverlässig durch dynamische Ausregelung von Resonanzstellen
  • Optimale Auslegung bei elastischen Mechaniken

Glossar

Ihre Frage dazu

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Lesen Sie dazu unsere Datenschutzerklärung.