Inbetriebnahme

Was ist eine Inbetriebnahme?

 

Inbetriebnahme ist nach der Maschinenrichtlinie 2006/42/EU die erstmalige bestimmungsgemäße Verwendung einer von dieser Richtlinie erfassten Maschine. Sie darf erst erfolgen, wenn die Maschine den Anforderungen der relevanten EU-Richtlinien entspricht und durch die EU-Konformitätserklärung und CE-Kennzeichnung nachgewiesen und dokumentiert worden ist.
Bei der Inbetriebnahme von Positionier- und Bewegungssystemen werden unter anderem die Grundparameter inkl. Datensätzen mit Berücksichtigung der Lastverhältnisse und mechanischen Ausprägungen (Softwareendlagen,...) der Achse bzw. des Mehrachssystems erstellt sowie die korrekte Funktion geprüft.


Glossar

Ihre Frage dazu

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Lesen Sie dazu unsere Datenschutzerklärung.