Automatische Röntgen-Inspektion

Was ist eine automatische Röntgen-Inspektion?

 

Die automatische Röntgen-Inspektion (automated X-ray inspection, AXI) ist eine Prüftechnik, die zur Kontrolle bestückter Leiterplatten eingesetzt wird. Sie zählt zu dem Bereich der automatischen optischen Inspektion (AOI). Bei dieser Prüftechnik wird statt Licht Röntgenstrahlung ausgewertet und innere Strukturen elektronischer Baugruppen wie Kontakte, Anschlussdrähte und Lötstellen sichtbar gemacht.


Wo werden AXI-Systeme eingesetzt?

 

Die Prüfung mit Röntgenstrahlung wird vor allem dort eingesetzt, wo die optische Inspektion an ihre Grenzen stößt, z.B. bei komplexen elektronischen Bauteilen. Durch die Auswertung der Röntgenstrahlung lassen sich gesamte Baugruppen, einschließlich der bestückten Bauteile, Lötstellen und sogar der Verzug der Leiterplatte prüfen.


Positionier- und Bewegungssysteme für AXI-Systeme von JAT: Ihre Vorteile

 

Die Anforderungen an AXI-Systeme bezüglich Schnelligkeit und Präzision werden immer höher. JAT ent­wi­ckelt und lie­fert maßgeschneiderte Positionier- und Bewegungssysteme, mit denen Genauigkeiten im Mikrometerbereich und hochdynamische Bewegungsabläufe mit vielen Start-Stopp-Zyklen für hohe Durchsätze erreicht werden können. Durch umfangreiches Branchen-Know-How sichern JAT-Antriebssysteme die Qualität und Zuverlässigkeit von anspruchsvollen Maschinen.


Glossar

Ihre Frage dazu

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Lesen Sie dazu unsere Datenschutzerklärung.